Oberstdorf 2013

Gern greife ich die Blogparade von Max auf, um von unserem Kellerbandenurlaub zu erzählen.

Viele Familien bevorzugen ein Centerpark o.ä.

Wir nicht!!!

Der erste Urlaub zu dritt verbrachten wir im Naturfreundehaus Oberstdorf.

Das besondere ist hier, das man nicht direkt mit dem Auto zum Haus fahren kann. Es geht eine viertel Stunde mit dem Fahrrad den Berg hoch. Das Gepäck hat jemand mit dem Auto hochgefahren. Sehr idyllisch und ganz nach unserem Geschmack. Natur pur!

Aber auch sehr viele Möglichkeiten für Kinder zu Spielen hat es dort und auf den Alpen unterwegs…
image

image

image

image

Um die Tagesausflüge flexibel gestalten zu können, buchten wir nur Frühstück. Dadurch liessen wir uns die Option offen auch auf dem Heimweg unterwegs zu essen  ohne auf die Uhr zu gucken. Falls wir zeitig im Haus ankamen konnten wir auch dort Abendessen.

Für Ausflüge mit dem Rad und Anhänger gab es viele schöne Touren mit gigantischer Aussicht.
image

image

image

Wir hatten eine schöne Zeit und gehen zu viert bestimmt auch wieder zum Freibergsee 🙂

Advertisements

3 Kommentare

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s