[Blogparade] Eine glückliche Familie?

Top-Elternblogs lädt regelmäßig zu einer Blogparade ein.

Eltern werden – Paar bleiben

So lautet zur Zeit das Thema.

Ein glückliches kinderloses Paar mit gemeinsamen Hobbys und gemeinsamen Freundeskreis.

Jetzt wird die Partnerschaft durch ein Kind erweitert. Eine Genmischung aus beiden. Ein hilfloses Baby.

Das verbindet.

Das gestaltet die Beziehung ganz neu.

Die Prioritäten verschieben sich. Damit ändern sich auch die Rollen in der Partnerschaft.

Nun heißt es für beide Elternteile sich einmal um den Nachwuchs und zusätzlich um den Partner zu kümmern.

Viele schaffen das. Einige schaffen es nicht.

„In einer intakten Familie gibt es permanent größere und kleinere Konflikte. Je mehr man versucht ihnen aus dem Weg zu gehen, desto größer werden sie und schaden der Beziehung.« (Jesper Juul, ‚Was Familien trägt‘, S. 102, Kösel-Verlag 2006)

Was kann hilfreich sein für eine glückliche Familie?

– reden, reden, reden
Kommunikation ist gerade bei dieser großen Veränderung in der Beziehung das A und O.

Miteinander über eigene Wünsche und Sorgen zu sprechen kann Konflikte vermeiden.

– Zeit genießen

Es gibt so viele schöne und innige Momente zu dritt/viert.

Diese heißt es zu genießen. Da kann der Wäschehaufen auch mal liegen bleiben. Der Staub liegt morgen immer noch zum wischen bereit.

Nicht dadurch stressen lassen ist das Geheimrezept.

Kleinigkeiten

Oft reichen auch schon Kleinigkeiten um das „Paar sein“ zu fördern.

Mal eine Liebeserklärung per Sms.

Eine Blume für mehr Farbe im Haus.

Ein Küsschen zwischendurch.

Organisierter Sex

– zu wissen: Mit Kind wird eben alles anders!

Elternpaare müssen hin und wieder ihr organisatorisches Talent, Kompromissbereitschaft und ihre Zuneigung zueinander unter Beweis stellen.

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s