Wochenmotto

Morgens, wenn dich vorort Züge wecken,
in denen Menschen auf dem Weg zur Arbeit sind.
Die ihre Träume hinter Zeitungen verstecken.
Carpe Diem – fühle den Tag!

Mittags, wenn aus Schulen Kinder rennen
und alte Damen Spatzen füttern geh’n im Park.
Und sich am Airport Menschen trennen und erkennen.
Carpe Diem – greif‘ nach dem Tag!

Denn jeder Weg lohnt den Versuch,
so lange man ihn geht, heißt Leben manchmal auch:
trotz alledem.
Das Leben ist ein großes Buch.
Auf jeder Seite steht als erster Satz: Carpe Diem.

Abends, wenn sich die Lichter spiegeln.
Wenn Gläser klingen und wir nur noch uns gehör’n.
Wenn wir uns lieben, bis wir schweben wie auf Flügeln.
Carpe Diem – genieße den Tag!

Fühl‘ es, morgens, mittags oder abends.
Wenn wir den Augenblick versäumen, bleibt uns nichts.
Jede Sekunde ist beste, die wir haben.
Carpe Diem – die Zukunft ist heut‘ und hier.

Udo Jürgens

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s