#MeibestElternblogbeitragdeMo III

image

Gelingt es uns, die Welt als vernetzt zu betrachten, hören wir auf, alles nur in schwarz oder Weiß zu sehen.“
―Dalai Lama-

Es ist wieder der 1. des Monats und somit der Start für

#MeibestElternblogbeitragdeMo

Mein meistbesuchter Elternblogbeitrag des Monats April

Lasst uns ein großes Netz spannen und eine Linkparty feiern – jeden Monat!

Die Überschrift „Mein meistbesuchter Elternblogbeitrag des Monats“ sagt eigentlich bereits alles.

Du hast einen Elternblog, Mamablog, Papablog, Großelternblog, Familienblog….

Du schaust in deiner Elternblog-Statistik nach dem Beitrag mit den meisten Besuchern vom April 2015 und trägst den Link in den Kommentaren dieses Posts ein.

Ich füge deinen Link in diesen Beitrag ein. So erhälst du ein Pingback und zusätzlich neue Besucher.

Es entsteht ein übersichtliches best of aller Elternblogs.

Da ich kein backlink fordere um die Bekanntheit der Linkparty zu steigern freue ich mich über jede PR, zB. teilen und tweets.

Dein Link wird zudem von mir getweetet.

Bitte einfach in den Kommentaren deinen Accountnamen nennen oder mir unter @kellerbande_hs folgen.

Jetzt freue ich mich schon über eine weitere rege Teilnahme und viele erfolgreiche Elternblog-Artikel.

Ich behalte mir vor, unpassende Beiträge nicht freizugeben.

Vielen ♡ Dank für deinen erfolgreichen Beitrag:

So schön unperfekt

Terrorpüppi

Ickemich

Frühlingskindermama

Mama Natur

Glucke und so

HausHofKind

Ganz normale Mama

Küstenmami

Verflixter Alltag

Daddy Dahoam

Weddingerberg

Bibliotheksfräulein

Belavie

Zwerg und Meer

Zwergenzimmerchen

Mama hoch drei

Feiersun

Wurzelkraft und Flügelschlag

Flavius und Brutus

Kinderkichern

Kinder mit Typ 1 Diabetes

Nochnemuddi

Klaudia bloggt…

Dailydress

Advertisements

49 Kommentare

    • Hallo Dani,

      auch wenn ich meine Kinder nicht mehr missen möchte und nur noch so lang wie möglich mit ihnen leben mag, respektiere ich solche Gedanken.

      Danke für deinen Beitrag.

      Lg

      Gefällt 1 Person

    • Hallo Jessi,

      meine frühen Kindheitserinnerungen kommen so nach und nach durch das Miterleben der eigenen Kinder.

      Zum Beispiel hab ich gern vom Kinderbett durch die Schlitze des nicht ganz heruntergelassenen Rollladens die Helligkeit beobachtet.

      Lg

      Gefällt mir

      • Danke Dir. Habe Deine Begegnung mit den Hebammen gerade gelesen. Da hattest Du ja wirklich zwei interessante Exemplare erwischt. 😉

        Meine allererste Begegnung mit Hebammen war ein Telefonat. Ich wollte eine Beleghebamme für die Geburt der Zwillinge. Die erste Hebamme, die ich anrief klärte mich gleich mal auf, dass man mit Zwillingen sowieso kaum Chancen auf eine natürliche Geburt hat und ihr auch der Weg zu weit zu mir ist. 😳 Da hab ich nicht schlecht geguckt. Zum Glück hatte ich dann mehr Glück mit den Hebammen, aber mir sind auch schon komische Damen unter gekommen. 😊 Ich glaube gerne dass nicht jede Hebamme zu jeder Frau passt.

        Gefällt 1 Person

    • Hallo Nathalie,

      freu mich immer besonders auf deine Berichte.

      Die guten und schlechten Zeiten hast du schön herausgearbeitet.

      Die Einstellung zum Muttersein und die Erwartungshaltung spielen eine wichtige Rolle.

      Lg

      Gefällt mir

    • Hallo Sandy,

      kann dir gut nachempfinden, denn unsere Sonnenscheine sind 23 Monate auseinander.

      Wir sind froh über den geringen Zeitabstand.

      Lg

      Gefällt mir

    • Hallo JesSi,

      freu mich über den Erfolg der #Glücksmacher Blogparade.

      Mein Beitrag dazu ist Nr. 26 😉

      Bis zum 30.5. könnt ihr noch mitmachen.
      Lg

      Gefällt mir

    • Hallo Jasmin,

      wie in Twitter bereits gern angeboten, kannst du gern einen Familienbeitrag zusätzlich kommentieren.

      Kennst du den Tipp schon, bei einem gutlaufenden Beitrag einen deiner anderen zu empfehlen und zu verlinken?

      So wird diesem auch mehr Beachtung geschenkt.

      Die Idee eines subjektiven Beitrag hatte ich auch schon. Siehe meine Aktion „Mein bester Beitrag der Woche“ oder #mbBdJ.

      Kam nur teilweise gut an.

      Am Jahresende gibt es wieder ein #mbBdJ2015. Sei gespannt! ☺

      Freu mich aber über eure Ideen und Anregungen. Das ist klasse.

      Lg

      Gefällt mir

    • Hallo Viola,

      freu mich daß du wieder dabei bist.

      Der Große darf eine kurze „Die Maus“ oder „Fam. Wutz“ Folge täglich gucken.

      Die Kleine ist dann schon parallel am Bettgehen.

      Kino in dem Alter und unpassender Film zugleich ist verantwortungslos in meinen Augen.

      Danke fürs zeigen.

      Lg

      Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s