#Bloggerhausen Teil III oder Mama mit Macken

image
Bildrechte: Mama mit Macken

Welchen Blog stelle ich heute vor?

Meine letzte Aufgabe in #Bloggerhausen ist die Vorstellung des Blogs von Mama mit Macken.

Das mache ich gerne und freu mich den mir zuvor unbekannten Blog kennenzulernen.

Wer schreibt den Blog?
Die Mama mit Macken schreibt anonym. Sie beschreibt sich selbst so :

„Ich bin eine 27 Jahre alte, alleinerziehende Mutter einer dreijährigen Tochter. Mit all meinen Macken, Ecken und Kanten möchte ich darüber schreiben, wie es ist, KEINE perfekte Mutter zu sein. Und damit eigentlich ganz zufrieden. Und anderen Eltern, Müttern, Frauen und allen anderen Mut zu geben, dass Fehler passieren, Perfektion nur ein Mythos ist und man einfach auch mal fertig sein darf. „

Seit wann gibt es diesen Blog?

Seit Juni 2014. Jubiläumspost

Was ist besonders an diesem Blog?

Auf und Abs ihres Lebens werden sehr gefühlvoll und emotional verfasst.

Eine Reihe ‚Shades of pink‚ kann man verfolgen. Da beschreibt die Mama mit Macken wie es ist ein Mädchen zu erziehen/begleiten.

Eine Reihe „Kindermund“ mit humorvollen Situationen runden den Blog ab. Allerdings sind diese schwer zu finden. Viel scrollen nötig. Aber Veränderungen wurden von MmM ja bereits angekündigt. Tipp: Beeil dich damit 🙂

Welchen tollen Beitrag habe ich entdecken können?

Auf der Suche nach einem Partner?!

Wo findet man die Blogautorin noch im www?

Twitter:
@mamamitmacken

Dies ist der zweite Teil von #Bloggerhausen. Einer wunderbaren Blogparade von Terrorpüppi.

Meinen ersten Teil findest du hier.

Schau dir auch den #Bloggerhausen Teil II mit Zwerg&Meer und FreiRaumKind an.

Advertisements

2 Kommentare

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s