#Blogaward V und VI oder welche 22 Tatsachen über die Kellerbande gibt es?

image

Kleine Dinge im Leben sind die größten Geschenke, auch wenn es nur das Lachen eines Kindes ist, denn man kann sicher sein, dass es echt ist.
Von Unbekannt

Ja, du liest richtig. Hier findest du meinen Blogaward V und VI.

Bei den Fragen im ersten Blogaward lernst du meine Herkunft und die Namensfindung zum Blog kennen.

Beim zweiten Blogaward erzähle ich ua. über meinen Geduldsengel und mit was die Kellerbandenkinder so spielen.

Was ich vom Impfen halte und ob ich ein Morgenmuffel bin, kannst du im dritten Teil der Blogawards nachlesen.

Die Fragen der vierten Nominierung zum Blogaward lösten eine Blogparade aus und bildeten den Ursprung von Bloggerhausen. Meine ehrlichen Antworten jedoch nahm mir eine Bloggerin und ein paar deren Follower übel. So what!

Jetzt kommt Teil V und VI.

Was kann ich noch über mich schreiben, was du noch nicht weißt?

Da gibt es bestimmt noch so einiges. Sei gespannt.

Ich freu mich auf die Beantwortung der 22 tollen Fragen von dem Blog Mamasmäuse.

Die liebe Katharina hat nicht aufgegeben.

Obwohl ich ihre erste Nominierung verschlafen hatte, wurde ich kürzlich erneut von ihr nominiert.

Vielen Dank dafür.

Jetzt gehts aber los. Viel spass mit den Fragen und Antworten.

~ Gibt es etwas, was du dir für dieses Jahr vorgenommen hast? Sei es die klassischen Vorsätze oder eine ToDo Liste wie ich sie hab?

Meine Kinder haben eine (nicht so ernst gemeinte) todo Liste:

35 Dinge, die meine Kinder bis zur Einschulung unbedingt tun sollten

Wir lassen das Jahr auf uns zukommen. Der Januar war sehr krankheitsbefangen und daher kann es nur noch besser bei uns laufen.

~ Möchtet du etwas bestimmtes mit deinem Blog erreichen? Oder betreibst du ihn so wie ich eher als Hobby?

Der Blog ist ein reines Hobby. Dafür läuft er sehr gut. Im ersten Jahr hatte ich bereits über 50.000 Klicks.

Ich darf meinen Leser/innen wieder einige Bücher vorstellen.

Zudem habe ich mir eine neue Aktion ausgedacht: Mut zur Lücke.

image

Hier werden interessante Gäste einen Lückentext füllen.

~ Hast du dir schon einen Urlaubsplan für dieses Jahr gemacht?

Nein.

~ Bist du mit deinem Blog auf weiteren sozialen Kanälen vertreten? Nenne mir doch mal die Links

Aus Facebook bin ich bewußt nicht mehr vertreten. Mehr zu meinem Ausstieg? Dann lies hier weiter.

Ich mag Twitter und Instagram. Wenn ihr mich mögt, einfach folgen 😉

~ Möchtest du noch mehr Kinder haben?

Wir sind komplett.

~ Wie oft beschäftigst du dich mit deinem Blog?

Mehrfach in der Woche mache ich Notizen, schreibe an einem Text oder stöber in anderen Blogs.

Fast täglich schaue ich meine Statistik an und beobachte die Entwicklung des Blogs.

Daher kommt wahrscheinlich auch die Idee zu der Linkparty #meibestElternblogbeitragdeMo.

Hierbei darf jeder Familienblog den besten Beitrag vom Vormonat verlinken. In der Sidebar findest du oben gleich die aktuelle Liste der besten Artikel.

Trag du deinen Blog auch gern ein.

~Was ist dein Herzenswunsch?

Ganz lange meine tollen Kinder begleiten zu dürfen

~Wie bereitest du Blogposts vor? Planst du sie oder bloggst du einfach los?

Sowohl als auch.

~ Hast du euren Tagesablauf organisiert oder lässt du die Tage einfach so laufen?

Wir haben ein paar feste Termine im normalen Alltag.

Den Rest verbringen wir sehr wetterabhängig.

~ Hast du das Gefühl genug Unterstützung im Alltag zu bekomme oder fühlst du dich manchmal allein?

Ich fühl mich nicht allein. Stemme allerdings das meiste allein, da der Papa arbeitet und die Omas und Opas weiter weg wohnen.

~ Bist du Perfekt oder gibt es Dinge, die verbesserungswürdig sind?

Ich bin nicht perfekt. Ich hab mich aber mit mir ganz gut arrangiert.

image

1.Wie bist du zum bloggen gekommen?

Meinen ersten Blog habe ich vor über 10 Jahren geführt. Da ging es aber über ein damals besonderes Hobby, das wir auf Eis gelegt haben – so auch den Blog.

2. Warum hat dein Blog den Namen, den er hat? Gibt es eine Geschichte dazu?

Siehe Blogaward I

3. Hast du Erwartungen an deinen Blog? Und wenn welche?

Es muß mir Spass machen und dir auch 😉

4. Hast du schon mal an einem Blogger treffen teilgenommen? An welchem und wie war es? Oder würdest du gerne mal an einem teilnehmen?

Nein

5. Was hält dein Umfeld vom bloggen? Ich meine, häufig gibt man doch vieles über sich und sein Leben Preis. Viele verstehen das nicht.

Alles im grünen Bereich

6. Welchen Herzenswunsch möchtest du dir irgendwann mal erfüllen?

Siehe oben

7.Hast du ein lieblings Rezept? Welches ist es?

Meine von allen geliebten Pfannkuchen. Zum Rezept gehts hier lang -> klick

8. Was war die peinlichste Situation in deiner Schulzeit?

Peinlich? Ich durfte mit 14 keinen Mofa-Schein machen. Aber ob das jetzt das Peinlichste war?

9. Was fällt dir spontan zum Thema #kindermund ein?

Hier zeige ich doch gern meine Kindermundsammlung mit Twitterschätzen zum Blogjubiläum.

10. Würdest du etwas ändern, wenn di die Zeit zurück drehen könntest?

Nein

11. Gefallen dir diese Awards? Oder machst du nur aus Höflichkeit mit?

Ich finde es eine tolle Möglichkeit dir die Person hinter diesem Blog näher zu bringen.

Dennoch werde ich es dir überlassen, die Fragen zu übernehmen und ebenfalls mitzumachen.

Vielen Dank an Katharina.

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s