Britt-Marie war hier @Fischerverlage #Buchtipp

u1_978-3-8105-2411-9
Bildrechte: Fischerverlage.de

Inhaltsangabe von Fischerverlage.de:

Wo diese Frau aufräumt, bleibt kein Herz unberührt: Britt-Marie ist da!
Nach den Spiegel-Topbestsellern ›Ein Mann namens Ove‹ und ›Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid‹ die neue Nr.1 von Fredrik Backman – wieder ein echter Lieblingsroman.

Britt-Marie hat ihr Leben lang gewartet, dass ihr Leben endlich anfängt. Andere sagen, sie sei pedantisch, aber sie will doch nur, dass alles schön und ordentlich ist. Nach vierzig Jahren hat sie ihren Mann verlassen und sucht einen Job.

Borg ist ein Ort, in den eine Straße hinein- und wieder hinausführt. Arbeit gibt es hier schon lange nicht mehr. Das Einzige, was den Kindern und Erwachsenen geblieben ist, ist die Begeisterung für Fußball. Wofür Britt-Marie nun wirklich kein Verständnis hat …

Der neue Erfolgsroman von Fredrik Backman – eine unglaublich berührende und witzige Geschichte übers Verlieren, Verlieben und Mitspielen, wenn das Leben ins Rollen kommt.

zum Autor:

Fredrik Backman, geboren 1981, war Journalist, Blogger, Gabelstaplerfahrer, Gastronomiehilfskraft und vieles mehr – heute ist er Familienvater und einer der erfolgreichsten Autoren Schwedens. Sein Debüt ›Ein Mann namens Ove‹ eroberte weltweit die Herzen und die Bestsellerlisten und wurde mit Rolf Lassgård fürs Kino verfilmt. Auch Fredrik Backmans folgende Romane sind große internationale Erfolge. Der Autor lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Solna bei Stockholm.

Bewertung des Covers:

Britt-Marie steht wie ein Fußballprofi auf dem Platz. Sie hat dabei den Fuß auf den Ball gestellt. Nur hat sie auf dem Cover keine Sportklamotten an. Ein saftig grüner englischer Rasen ist im unteren Coverbereich sichtbar.

Die Frau strahlt Selbstbewußtsein aus, auch wenn sie gerade dem Leser den Rücken zudreht.

Eine Ähnlichkeit zu den anderen Büchern ist auf jedenfall sichtbar.

 

Meine Buchbewertung:

Da ich keins der vorherigen Bücher gelesen habe ging ich ganz unvoreingenommen an die eigentlich lustige Geschichte heran. Ich gewann das Buch bei einer Monatschallenge bei Lovelybooks.de.

Gleich zu Beginn schreckte mich der Schreibstil mit den ständigen banalen Wiederholungen ab. Auch die Person Britt-Marie war mir in dem ganzen Buch nicht symphatisch.

Ich tat mir schwer, mich in „Borg“ einzuleben. Die Bewohner waren ja richtig gastfreundschaftlich und liebten unsere Britt und sie schlussendlich das Dorf.

Erst im letzten Drittel kam etwas Fahrt in die Geschichte und zeigte ein bisschen Spannung.

Auch diesmal gab es wieder Aufgaben zu lösen. Da mich die story nicht wirklich fesselte, habe ich nicht alle Lösungen ausgefüllt.

Fotografiert eure Ausgabe von “Britt-Marie war hier” in einem zum Buch passenden Umfeld und ladet das Foto im Anschluss direkt hier hoch. Egal, ob vor dem frisch geputzten Fenster, mit einer Extraportion Natron oder auf dem Fussballfeld – euch sind keine Grenzen gesetzt!

Meine Lösung:

3165f99a-c734-4af4-9af1-28d07ace3ed4_low

Britt-Marie räumt auf. Und das mit einem ganz einfachen Hausmittel – Natron! Es gibt sicherlich 101 Möglichkeiten, wie man Natron im Haushalt verwenden kann und daher möchten wir von euch euren besten Natron-Tipp fürs Haus wissen!

Meine Lösung:

Gerade jetzt in der Grillsaison habe ich einen Britt-Marie sicheren Tipp zum Reinigen des Grillrost:

Das brauchst Du zum Grillrost reinigen:

Altes Zeitungspapier zum Unterlegen
50 g Natron-Pulver
1 Liter Wasser warmes Wasser
Eine Sprühflasche
1 Paar Plastikhandschuhe zum Schutz Deiner Hände
Schwamm oder Lappen

Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad:

Zeitaufwand: 10 Minuten + mind. 1 Stunde Einwirkzeit
Schwierigkeitsgrad: einfach

Grillrost reinigen Schritt für Schritt:

Lege mehrere Seiten Zeitungspapier übereinander als Unterlage aus. Wenn im Garten gegrillt wurde, dann kann zum Grillrost reinigen das Rost auch am Abend in den Rasen gelegt werden.

Plastikhandschuhe anziehen.

Mit Natron-Pulver und warmem Wasser eine gesättigte Natron-Lösung anmischen und fülle die Lösung in eine leere saubere Sprühflasche.

Besprühe nun das Grillrost von vorne und von hinten mit der Natron-Lösung.

Lasse die Natron-Lösung nun mindestens 1 Stunde, besser über Nacht auf dem Grillrost einwirken. Das Natron entfaltet nun von selbst seine Wirkung zum Grillrost reinigen.

Nach dem Einwirken einfach mit einem Lappen die Natron-Reste und die Verschmutzungen durch Wischen vom Grillrost reinigen.

Spüle das Grillrost zum Abschluss noch mit klarem Wasser ab.

 

Fazit:

Britt-Marie war zwar hier, aber hat mich leider nicht „abgeholt“.

Vielen Dank an den Krügerverlag für das kostenfreie Rezensionsexemplar, das ich bei Lovelybooks.de gewonnen habe.

Advertisements

3 Kommentare

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s