Jim Knopf findet’s raus

 

cover.jpg
Bildrechte: Thienemann.Esslinger.de
Jim Knopf findet’s raus

Geschichten von Himmelsforschern, Halbdrachen und Flugmaschinen

Erzählt von Charlotte Lyne nach Motiven von Michael Ende

Wie entsteht ein Gewitter? Und wie weit ist es bis zur Sonne? Jim Knopf will alles ganz genau wissen. Am liebsten würde er sofort losfliegen und den Himmel erforschen, gemeinsam mit seinem besten Freund Lukas und der Lokomotive Emma. Doch eine alte gemütliche Lokomotive zum Fliegen zu bringen, ist gar nicht so einfach …

18 spannende Geschichten über Flugzeuge, Sternbilder, Regenbogen und vieles mehr!

Meine Buchbewertung:

Eine etwas andere Geschichte von Jim Knopf und Lukas.

Die bekannten Figuren erklären in rundum Lummerländisch verschiedene Wissensbereiche. So wird zum Beispiel die Berechnung der Entfernung eines Gewitters erklärt. Das kann sehr hilfreich sein, um dem Kind die Angst vor dem Donner und Co zu nehmen. Wenn es länger als zuvor dauert, bis nach dem Blitz der Donner ertönt, so geht das Gewitter wieder weiter weg.

Auch die Bedeutung von Amphibienfahrzeugen ist meinem Großen jetzt bekannt. Viele Autos müssen jetzt mit in die Badewanne um zu testen ob sie auch so eine Art Fahrzeug sind.

Hast du es gewusst? 200 km über der Erde endet die Luftschicht. Aber 200 km Autobahn ist doch gar nicht so lange. Papa, da sind wir ja in 2-3 Stunden im Weltall! Warum das nicht so ist, erklärt Lukas und Herr Ärmel ganz gut.

Was den Himmel blau macht, wird ebenfalls im Buch verraten.

Warum ein Astronaut ein Schutzanzug braucht wird geklärt.

Wie entsteht ein Regenbogen? „Die Wassertropfen brechen das Licht, das nicht weiß ist sondern alle Farben des Spektrums enthält, und zaubern den Regenbogen an den Himmel.“

Von Otto Lilienthals tausenden Flugversuchen wird abgeleitet, dass man nicht aufgeben darf, wenn man eine Idee verfolgt und zwischendurch scheitert. Eine schöne Idee auch die Namen der Erfinder und wichtigen Persönlichkeiten zu nennen und den Kindern zu erklären.

So auch Neil Armstrong, der erste Mensch auf dem Mond.

Abschliessend erklärt Lukas Jim unter anderem die Trompete in seinem Ohr.

Fazit:

Sehr lehrreiches Buch in kleinen Kapiteln. Für meine 4 Jährigen tauchten sehr viele weitere Fragen auf und er horchte aufmerksam zu.

Vielen Dank an die örtliche Bücherei für das vorgeschlagene Buch.

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s