Mein Tagebuch

9783423253734
Bildrechte: dtv.de

Inhaltsangabe von dtv.de:

Mein Tagebuch

Neuausgabe zum 80. Geburtstag von Christine Nöstlinger

Das perfekte Geschenk für Mütter & Großmütter
»Über Schadstoffe in der Nahrung weiß ich ja allerhand, aber ob ich meine Familie gesund verhungern oder ungesund am Leben erhalten soll, weiß ich noch immer nicht.« Kritisch, humorvoll und mit leiser Ironie setzt sich Christine Nöstlinger in mehr als 60 Glossen intensiv mit Haushalt und Wohnen, Schule und Erziehung, Partnerschaft und Emanzipation auseinander

 

Meine Buchbewertung:

Mir haben die vielen Annekdoten über Hausfrau, Ehefrau und Mutter dasein sehr gefallen.

Über dieses Zitat im Buch habe ich am meisten schmunzeln müssen:

Und er sagt sich: Solange ich ihre Haare aus dem Abfluß hole, kann sie ruhig meine Socken stopfen!

Ist das bei euch auch so? Jeder hat eigentlich seinen Aufgabenbereich und wägt aber doch immer mal wieder ab ob er/sie nicht doch mehr macht als der andere. Oder vielleicht ekeligere Sachen machen muss als der/die andere.

Aber die Abflussreinigung (egal welcher) ist bei uns auch beim Mann angesiedelt.

Auch das Kochen mit seinem „Kochbuchjammer“ kommt nicht zu kurz im Buch.

Nächstes wichtiges Thema: Kinder und Schule. Das liegt bei uns allerdings noch ein wenig in der Ferne. Aber manche Beispiele treffen auch auf den Kindergartenalltag zu.

Es folgen dann ein paar typische Frauenklischees.

Das Miteinander und Gegeneinander in der Partnerschaft nimmt die Autorin ganz schön auseinander. Und immer wieder kann man sich dabei ertappen, dass man selbst auch im Buch erwähnt wird.

Abschliessend reißt sie fernsehende Kinder, gsunde Watschn/Klaps und das Trotzalter an.

Daran erkennt man, dass die aktuellen Themen ein jeden Familienblog schon von Frau Nöstlinger abgehandelt wurden.

Fazit:

Eine schöne Zusammenstellung der Neuauflage zum Autorinnengeburtstag.

Vielen Dank an den dtv Verlag für die Bereitstellung des kostenfreien Rezensionsexemplares auf meine Anfrage.

Advertisements

Ein Kommentar

Was meinst du dazu? (Mit Absenden von einem Kommentar wird deine IP-Adresse und deine Email-Adresse gespeichert. Hiermit weise ich dich nach der neuen Datenschutzverordnung ausdrücklich darauf hin. Eine Einwilligung passiert beim Sendendes Kommentars. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s