#Adventsgast2016 Tag 6 oder @BlogMamahoi bastelt Baumschmuck

superbanner_160923145354

Nach Hause kommen, das ist es, was das Kind von Bethlehem allen schenken will, die weinen, wachen und wandern auf dieser Erde.

Friedrich von Bodelschwingh

 

Heute ist Nikolaustag. Haben eure Kinder auch alle fleissig ihre Stiefel rausgestellt? Was haben sie denn alles dort drin gefunden?

Bei uns kommt heute Nachmittag auch der Nikolaus in den Kindergarten. Mal schauen was der in seinem großen Sack mitbringen wird. Am besten sind dabei doch immer die Kindergesichter – zumindest in dem Alter bis 4.

Aber nun zu meinem Adventsgast:


 

Als mamAhoi blogge ich seit Anfang 2015 über meine DIY-Projekte, unser lustiges & chaotisches Familienleben und natürlich das Reisen mit unserem geliebten Bulli. Bei mir gibt es regelmäßig Bastel- und Nähanleitungen, Rezepte, Reiseberichte und ein wenig Mami-Tagebuch.

 

mamahoi
Bildrechte: Mamahoi.de


Baumschmuck basteln mit Kindern

 

Wer mich kennt, der weiß, dass ich fast rund um die Uhr an irgendwelchen Bastelkram denke. Ihr könnt euch sicher vorstellen, was für ein Stau in meinem Kopf vom Herbstbeginn bis zum Jahresende entsteht. Vom Herbstbasteln mit Kastanien und Blättern über schaurige Halloween-Ideen, zum selbstgemachten Adventskalender, bis hin zur Weihnachtsdeko und den Geschenkverpackungen.

 

Mittlerweile ist die Smartimaus alt genug, um bei vielen DIY-Projekten mitzumischen. Für unseren Weihnachtsbaum habe ich in diesem Jahr deshalb ein paar einfache Basteleien gesucht, die auch mit kleinen Kindern umzusetzen sind. Drei Ideen, wie ihr Schmuck für den Weihnachtsbaum ganz einfach selbst machen könnt, will ich euch unbedingt zeigen.

 

  1. 1 – DIY-Zuckerstangen

Für dieses Mini-Projekt benötigt man wirklich keine Übung. Auch mit Kleinkindern könnt ihr die süßen Zuckerstangen schon nachbauen und euch später über die bunte Pracht am Baum erfreuen. Die rot-weißen Perlen werden einfach abwechselnd auf ein Stück grünen Pfeifenputzer gesteckt. Die Enden werden ein wenig eingedreht, damit die Perlen später nicht herunterrutschen.

 

 

NR 2 – essbare Deko

Auch das zweite Beispiel zeigt, dass nicht immer großartiges Talent benötigt wird, um schöne Dinge selbst zu zaubern. Für den Erdnusskringel werden die Erdnüsse als erstes in der Mitte mit einem Kastanienbohrer durchbohrt. Hierbei hilft ein Erwachsener am besten, damit der Bohrer nicht im Finger landet. Anschließend fädelt ihr die Nüsse auf einen Draht und formt einen Kreis bevor ihr den Draht am Ende verknotet und mit einer Schleife verseht. Wer Erdnüsse mag, kann die Kringel natürlich an den  eigenen Weihnachtsbaum hängen. Sie eignen sich aber ebenso als weihnachtliches Futter für die Vögel draußen.

 

 

  1. 3 – Tannenbäume aus Filz

Wer sich an Nr. 1 und 2 gewagt hat, ist nun auch bereit für die Kür 😉 Ich habe diesen Schmuck ehrlicherweise fast allein gemacht und lediglich ein paar Anweisungen gegeben, als es ans fädeln ging. Den Filz habe ich dafür als erstes zu langen, schmalen Stücken zurechtgeschnitten. Auf einen Faden haben die Smartimaus und ich dann abwechselnd Perlen und Filz gezogen. Den Filz habe ich dabei so geformt, dass am Ende eine baumähnliche Figur entsteht. Die Tannenbäume kann man auch super mit buntem Papier anstelle von Filz nachbauen, wenn die Bastelidee zu spontan kommt und kein Filz im Haus ist (oder, wenn man das einfach lieber mag).

 

 

Viel Spaß beim Nachmachen wünsche ich euch und natürlich fröhliche und bunte Weihnachten.

mamahoi7
Bildrechte: Mamahoi.de

 


 

Vielen 💖lichen Dank an die liebe MamAhoi für den tollen Basteltipp.

Ihr findet sie auch in Twitter und Instagram.

Du hast Lust auf weitere Adventsgäste2016 bekommen?

Eine Zusammenfassung aller #Adventsgast-Beiträge findest du hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s