Petronella Apfelmus @bastei_luebbe

386e248cb742b765
Bildrechte: lübbe.de

Petronella Apfelmus

Zauberhut und Bienenstich
Band 4

Band 4 der beliebten Reihe rund um die Apfelhexe Petronella Apfelmus.

Der Herbst kommt und Petronella hat mit der Apfelernte alle Hände voll zu tun. Da bringen die Zwillinge Lea und Luis eine schreckliche Nachricht: Der fiese Bäckermeister Kümmerling will das Müllerhaus kaufen. Der Garten soll weg und an seine Stelle soll ein Parkplatz gebaut werden. Das kann doch nicht wahr sein! Doch Kümmerling hat die Rechnung ohne die Kinder und die kleine Hexe gemacht: Während die Apfelmännchen allerhand Fallen bauen, um den Garten zu beschützen, hecken Petronella, Luis und Lea einen tollen Plan aus, um Kümmerling ein für alle Mal das Handwerk zu legen. Zum Glück kann die kleine Hexe auch mit ein bisschen Magie aushelfen …

Meine Buchbewertung:

Das seit Mitte Oktober 2016 erschiene Buch gefiel mir bereits vom Cover sehr gut. Die vielen Dialoge lockert die Geschehnisse entspannend und manchmal witzig auf.

Die Zwillinge freuten sich, ihn zu sehen. »Hallo, Gurkenhut! Ja, das mit den Blubberblasen hat sie wirklich gut hingekriegt«, lachte Lea.
»Das mit den Bäumen allerdings weniger«, meinte Luis. »Die Spinnweben sind total ekelig.«
Das Apfelmännchen nickte. »Genau so soll es sein. Was hätte Petronella auch anderes tun können? Abwarten und Tee trinken, während man ihren Garten plündert?«

Familie Kuchenbrand erhält Kündigung des Müllerhauses in dem sie wohnen. Kann ihnen Petronella helfen?

Mit richtig trollig gezeichneten Bildern zu den Geschehnissen der aktuellen Seiten macht das Lesen noch mehr Spass.

Erst mal über die Kristallkugel die Oma von Petronella anrufen – tolle Idee der Autorin.

»Wir haben uns schon gedacht, dass Kümmerling bestimmt etwas Fieses im Sinn hatte«, sagte Lea grimmig. »Als wir nach Hause gekommen sind, haben wir ihn nämlich wegfahren sehen.«

Welche Tricks ausser Erbsenschiesserei und verklebter Gartenpforte auf Lager haben und ob Louis und seine Zwillingsschwester im Müllerhaus wohnen bleiben dürfen müsst ihr selbst lesen.

Vielen Dank an netgalley.de und dem Bastei Lübbe Verlag für das kostenfreie Rezensionsexemplar.

Advertisements

3 Kommentare

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s