Chosen – die Bestimmte @ThienemannEsslinger

csm_produkt-7265_2b1bdcb442
Bildrechte und Inhaltsangabe: Thienemann-Esslinger.de

Rena Fischer

Chosen

Die Bestimmte

Entscheide dich jetzt!

Zwei verfeindete Clans, die sie auf ihre Seite ziehen wollen.
Ein Internat für Schüler mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, das ihr vorkommt wie ein Gefängnis.
Und ein Junge, den sie mehr liebt, als es gut für sie ist.
Zwischen Liebe und Verrat, Lüge und Verschwörung muss Emma die Wahrheit finden.
So schnell wie möglich, sonst werden sie sie kriegen. Und töten.

Mehr über die Autorin:

Rena Fischer, geboren in München, schrieb schon als Kind begeistert eigene Geschichten und „Gedankenbücher“, die sie mit Fotoschnipseln, Eintrittskarten, Zeitungsausschnitten und allem Möglichen zu Scrapbooks anreicherte. Nach Abitur und Wirtschaftsstudium beruflich nach Cork (Irland) geschickt, verliebte sie sich in die wildromantische Landschaft. Der Traum vom Wohnen am Meer erfüllte sich ein paar Jahre später jedoch in wärmeren Gefilden, als sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter nach Spanien zog. Nach der Geburt ihrer Zwillingssöhne hängte sie ihren „respektablen“ Beruf an den Nagel, ließ ihrer Kreativität freien Lauf und begann mit dem Schreiben von Kinder- und Jugendbüchern. Zusammen mit ihrer Familie lebt sie heute in München.

 

Meine Buchbewertung:

Emma gerät zwischen die Fronten von zwei verschiedenen Lebenseinstellungen. Nach dem Tod ihrer Mutter erfährt sie mehr über ihre besonderen Fähigkeiten und wieviel Macht sie eigentlich besitzt.

Schon von Natur aus bringt Emma viel Selbstbewusstsein und Ehrgeiz mit. So kommt es beim Leser zumindest an. Es schwingt sogar ein bisschen Arroganz mit zwischen den Zeilen.

Spannend und flüssig geschrieben bekommt die Geschichte Fahrt. Man ist in der Geschichte gefesselt.

Welche Richtung wird sie einschlagen? Wer ist gut und wer ist böse? Vor wem muss sie sich in Acht nehmen und wem kann sie trauen?

Schade war nur am Ende des Buches kein abschliessendes Ende bekommen zu haben. Um wirklich wissen zu können wie es weitergeht muss man das nächste Buch lesen. Oder man denkt sich selbst aus, wie es weitergehen könnte….

Fazit:

Ein Jugendbuch das die Fantasie anregt.

Vielen Dank an Netgalley.de und den Thienemann-Esslinger Verlag für das kostenfreie Rezensionsexemplar.

Advertisements

Ein Kommentar

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s