#mamismachensport

barbie-1724904_960_720
Bildrechte: Pixabay.com

Es gibt Sportskanonen, die
jagen
den falschen Gelegenheiten hinterher,
ringen
jeden Tag um ihre Existenz,
boxen
sich so gerade durch’s Leben,
rennen
ihren verpaßten Chancen hinterher,
schwimmen
ständig gegen den Strom,
wandern
von einer Gelegenheit zur anderen,
schießen
oft übers Ziel hinaus,
segeln
fast immer gegen den Wind,
reiten
auf zu hohem Roß,
werfen
oftmals alles in die Waagschale,
laufen
sich die Hacken ab,
fliegen
bei manchen Gelegenheiten auf die Schnauze,
springen
dafür manchmal im Dreieck
und
fahren
dabei aus ihrer Haut,
….und dann wissen sie nicht, was sie da sollen!

© Willy Meurer


 

Auch wir Mütter haben ein Recht auf Sport. Warum sollten wir uns nicht bewegen?

Ich bin sogar der Meinung, dass wir sportlicher sind als so manch anderer.

Bereits in meinen ganz persönlichen Bundesjugendspielen erläuterte ich die kindliche 15 Kilo Hantel oder den Windel-Weitwurf. Auf humorvolle Art schilderte ich die mütterlichen sportlichen Disziplinen, die unseren Alltag ausmachen.

Aber auch die Wege zum Kindergarten oder Schule, die wir joggend meistern, um mit dem laufradfahrenden Nachwuchs mithalten zu können, sind nicht zu unterschätzen.

Sonst schaue ich, dass ich meine Elternfreizeit auch dem Sport widme. Um flexibel zu sein, habe ich mir dafür das Laufen ausgesucht.

Hierbei kann ich mir den Zeitpunkt selbst wählen und habe alles nötige schnell griffbereit. Dazu bin ich nahezu wetterunabhängig und bekomme etwas „Luft“ zum neu Durchatmen.

Warum läufst du? Das habe ich bereits in dem vergangen Artikel beantwortet und freue mich auf weitere Leser.


Vielen Dank an den Blog Kinderlachen und Elternsachen für die Inspiration zu diesem Text.

Advertisements

Ein Kommentar

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s