Paul und Konopke

image
Bildrechte: Paul-und-konopke.de

„Paul und Konopke“

Paul, der schnellste Kanarienvogel der Welt, fühlt sich unter den zahlreichen Waldbewohnern alleine, weil er nicht wie die anderen ist. Seine Ängste vor dem Alleinsein überspielt Paul mit heftiger Angeberei, mit der er sich auch keine Freunde macht. Eines Tages werden jedoch alle Tiere im Wald von der bösen Rattenhexe Xilvia zu Stein verwandelt, weil jemand ihren Schatz gestohlen hat: Ihre Liebe, die sie zu einem Stein verwandelt hat. Paul kann ihrem Zauberstrahl entkommen, weil er so schnell ist. Und noch jemand entgeht dem bösen Zauber: Der Brummbär Konopke. Denn Brummbären haben so viel Liebe in sich, sie können nie zu Stein verwandelt werden. Wird es den beiden gelingen, Xilvias Schatz zu finden und ihn ihr zurück zu bringen? Und wird Paul bei diesem Abenteuer endlich einen Freund finden und nicht mehr alleine sein? Quelle: Christinburger.de

Meine Buchbewertung:

Allein schon das Cover spricht die Kinder und Eltern an. Die großen Kulleraugen des Bären machen ihn einfach zum Knuddeln. Der liebliche gelbe Vogel hat etwas lebhaft pfiffiges.

Es macht neugierig auf den Inhalt des Buches.

Die Geschichte ist auf hellem Holzhintergrund gezeichnet. Das macht es besonders. Eine schöne Idee der Zeichnerin Nickel.

In der Leserunde auf Lovelybooks nahm auch sie teil und erzählte uns mehr zu den Hintergründen der Machart vom Buch. Sehr interessant.

Meinem 5 jährigen Sohn hat das Buch sehr gefallen und es hat bei ihm einige Fragen aufgeworfen. Was ist eigentlich ein Angeber? Warum werden alle Tiere zu Stein? Geht das in echt auch? usw.

Aber es war schön zu sehen, wie er mit den Tieren mitfühlte.

Jetzt ist zwar jeder in seinem Umfeld ein „Angeber“, aber da müssen wir jetzt einfach durch 😉

Fazit:

Liebevoll gezeichnete Kindergeschichte mit Herz und Stein


Vielen Dank an Lovelybooks und Christin Burger für das kosenfreie Rezensionsexemplar bei der Verlosung.

Ein Kommentar

Was meinst du dazu? (Mit Absenden von einem Kommentar wird deine IP-Adresse und deine Email-Adresse gespeichert. Hiermit weise ich dich nach der neuen Datenschutzverordnung ausdrücklich darauf hin. Eine Einwilligung passiert beim Sendendes Kommentars. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s