Meine wilden Kerle – Aus dem Leben einer #Jungsmama @goldmannverlag

Bildrechte und Beschreibung: Randomhouse. de

In der Schwangerschaft war Wiebke Rhodius fest davon überzeugt, ein Mädchen zu bekommen. Umso überraschter war sie, als ihre Frauenärztin lächelnd verkündete: „Es wird ein Junge!“. Und auch beim zweiten Versuch war schnell klar: bye-bye Kleidchen und Zöpfchen! Seitdem meistert die Autorin den Alltag mit ihren zwei Jungs heldenhaft: räumt Stöcke aus dem Kühlschrank, lässt sich dreimal täglich von einem der beiden erschießen und verhindert kleine und große Katastrophen. Ihre Geschichten zeigen, wie toll es ist, Söhne zu haben. Denn: langweilig wird es nie!

Meine Buchbewertung:

Als Zweifachmama eines Jungen und aber noch eines Mädchens habe ich mich kurz gefragt ob ich dieses Buch überhaupt lesen darf 😉

Natürlich überzieht die Autorin gern und nimmt ihr Schicksal gern selbst auf die Schippe.

Das gefällt mir gut.

Sie bedient jedes Klischee der typischen Verhaltensweisen der Jungs.

Aber ich kann als Pärchenmama sagen, dass einige Streitgründe nicht geschlechterabhängig sind.

Auch die Klamottenfrage kann sowohl von Jungs als auch von den Mädels recht pingelig angegangen werden.

Lustig waren auch die beschriebenen Urlaube.

Fazit:

Die Männer/Jungs bekommen auf jeden Fall ihr Fett weg.


Vielen Dank an den Goldmann Verlag und dem Bloggerportal für das kostenfreie Rezensionsexemplar.


Ein Kommentar

Was meinst du dazu? (Mit Absenden von einem Kommentar wird deine IP-Adresse und deine Email-Adresse gespeichert. Hiermit weise ich dich nach der neuen Datenschutzverordnung ausdrücklich darauf hin. Eine Einwilligung passiert beim Sendendes Kommentars. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s