#12von12 im Oktober 2018

image

Hier kommt mein 12von12 im Oktober 2018. Mehr davon seht ihr hier bei Caro.

Happy Birthday, liebe Caro. Denn heute ist ihr Geburtstag.

Viel Spaß beim Begleiten durch den heutigen Tag.

Es ist wieder ziemlich mild heute morgen und ich freue mich über den schönen Sonnenaufgang.

Als nächstes bringe ich die Kleine in den Kindergarten. Der Große läuft mit Nachbarskindern in die Schule.

Dann kümmere ich mich um die tausend kleinen Haustiere, die gerade meine Küche belagert haben.

Habt ihr auch momentan so viele Fruchtfliegen?

Da gibts ein tolle Rezept dagegen:

Ein Gefäß mit Apfelsaft, Wasser und Essig füllen. Gut umrühren und ein Schuß Spülmittel rein, wegen der Oberflächenspannung.

Das hilft hier ganz gut.

12.00 Uhr

So, nun war ich noch mit dem Rad im Nachbarort einkaufen – hierfür liebe ich unseren Fahrradanhänger.

Die Tochter hat im Kindi die 7 kecken Schnirkelschnecken kennengelernt.

Kurz vor der Abholzeit fiel sie im dortigen Garten vom Klettergerüst und hat sich die Unterlippe blutig geschlagen.

Aber die tapfere Maus konnte schon wieder fleissig zu Mittag essen. Kopfweh hat sie auch keins. Wir beobachten einfach wies weitergeht.

13.30 Uhr

Unser Großer macht seine Hausis voller Stolz und sehr gern. So soll es niemals aufhören….

Ich nutze die Mittagssonne um ein paar schöne Herbstbilder zu erstellen.

14 Uhr

Hurra, hurra die Post ist da.

Mit diesem Blogbeitrag „Medienkompetenz in der Familie oder digitale Hysterie?“ gewann ich den Hauptpreis – eine Reise nach Nürnberg zum Bloggertreffen „denkst“.

Leider konnte ich nicht so kurzfristig dabei sein und habe als Trostpreis eine Goodybag – Kiste (also Goodybox) zugesandt bekommen.

Und die kam gerade bei mir an. Vielen lieben Dank nochmal dafür.

15 Uhr

Nach unserer Mittagsruhe mit Lesen und CD hören sind wir nun auf dem Weg zum Spielplatz.

Da liegen tatsächliche Kamele auf der Wiese. Kein Spaß.

Ok. Der Zirkus ist gerade bei uns in der Gegend.

Da lohnt es sich eine Pause einzulegen und die Tiere zu bestaunen.

Das wir eine musikalische Familie sind ist kein Geheimnis.

Nun hat der Sohnemann das keyboard für sich entdeckt. Da mir das wahrlose Geklimper nicht mehr gefällt, bin ich auf die Suche nach einfachen „Noten“ gegangen.

Promt bin ich auf „Klavierspiel und Spaß“ aus Dänemark aufmerksam geworden.

Passend zu meinem Jahr mit Jesper Juul werde ich hierzu noch näher von unsere Musik berichten.

Hier wird anhand Symbolen die Tonleiter nachempfunden. Mit einer Schablone kann er nun ganz einfach tolle Lieder über. Mit rechts und links. Ohne Noten lesen können zu müssen.

-Fortsetzung folgt- schaut einfach nachher wieder vorbei.

Advertisements

Ein Kommentar

Was meinst du dazu? (Mit Absenden von einem Kommentar wird deine IP-Adresse und deine Email-Adresse gespeichert. Hiermit weise ich dich nach der neuen Datenschutzverordnung ausdrücklich darauf hin. Eine Einwilligung passiert beim Sendendes Kommentars. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s