Die Suche #Rezension @randomhousede @bloggerportal

suche_klein_73894
Bildrechte und Beschreibung: Randomhouse.de

Charlotte Link

Die Suche

Kriminalroman

Mehrere verschwundene Mädchen, eine Tote in den Hochmooren und scheinbar keine einzige Spur …

In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert. Handelt es sich in beiden Fällen um denselben Täter? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale erhöht.
Auch Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen. Durch Zufall macht sie die Bekanntschaft von Amelies völlig verzweifelter Familie, wird zur unfreiwilligen Ermittlerin in einem Drama, das weder Anfang noch Ende zu haben scheint. Und dann fehlt plötzlich erneut von einem Mädchen jede Spur …

Meine Hörbuchbewertung:

Die Sprecherin hat eine sehr angenehme Stimme und kann die jeweilige Situation gut sprachlich erfassen.

Der Inhalt des Buches bewegt sich immer zwischen spannend und langatmig.

Mehrere Mädchen verschwinden und es ist nicht sicher ob es immer der selbe Täter ist und was wirklich dahinter steckt.

Spannend fand ich die einzelnen Perspektivwechsel. Mal übernahm der Täter das Wort, mal eines der Opfer. Auch die Polizistin Kate nimmt eine verworrene Position in dem Buch ein.

In einem Riesenkapitel wird ihre befremdliche Vergangenheit zu Männern und ihre eigene Schüchternheit ausgiebig und wiederholend geschildert. Wer es dann noch nicht kapiert hat ist selbst schuld.

Fazit:

Zum Glück ist dies ein Hörbuch und ich kann mich berieseln lassen. Ein Printexemplar hätte ich vor Langeweile bereits abgebrochen. Aber man will doch schliesslich wissen wie es ausgeht.


Vielen Dank an Randomhouse Audio und dem Bloggerportal für dieses kostenfreie Rezensionsexemplar.

 

 

Was meinst du dazu? (Mit Absenden von einem Kommentar wird deine IP-Adresse und deine Email-Adresse gespeichert. Hiermit weise ich dich nach der neuen Datenschutzverordnung ausdrücklich darauf hin. Eine Einwilligung passiert beim Sendendes Kommentars. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s