Der Ameisenjunge #Rezension @bloggerportal

Thomas Krüger

Der Ameisenjunge

Der Tag, an dem mir ein Hundefloh half, die Schrumpfmaschine wiederzufinden
Erscheinungstermin: 26. November 2018
Ungekürzte Lesung
Gelesen vonDietmar Bär
Laufzeit: ca. 240 Minuten
Der Ameisenjunge
Bildrechte und Beschreibung: Randomhouse.de

Alaaarm! Jemand ist in Bens Schule eingebrochen und hat die Schrumpfmaschine gestohlen. Mit dieser Erfindung seines Physiklehrers schrumpft Ben sich regelmäßig auf Ameisengröße und besucht seine Freunde, Ameise Andi und Wespe Ssuzi. Die drei sind verzweifelt. Da treffen sie auf Floh Justus, der im Fell von Dodo haust, dem Hund von Bens Lateinlehrer. Auf Dodos Rücken begeben sie sich auf Spurensuche.

Meine Hörbuchbewertung:

Es handelt sich hierbei um den zweiten Teil des Abendteuers um den Ameisenjungen.

Der Junge Ben hat eine Schrumpfmaschine, mit der er seine Ameisenfreunde regelmäßig besucht.

Aber was passiert, wenn die Schrumpfmaschine geklaut wird?

Und welche Rolle spielt der Hundefloh Justus dabei?

Die angenehme Erzählstimme von Dietmar Bär ist bereits aus dem ersten Teil bekannt.

Jedes Tier hat seine eigene Stimme vom Erzähler aufgedrückt bekommen. Das ist erst mal gewöhnungsbedürftig.

Fazit:

Aber für 10 jährige Kinder ist das bestimmt ein tolles Abenteuer mit vielen Infos über die Insekten.


Vielen Dank an den Randomhouseverlag und das Bloggerportal für das kostenfreie Rezensionsexemplar.

 

 

Was meinst du dazu? (Mit Absenden von einem Kommentar wird deine IP-Adresse und deine Email-Adresse gespeichert. Hiermit weise ich dich nach der neuen Datenschutzverordnung ausdrücklich darauf hin. Eine Einwilligung passiert beim Sendendes Kommentars. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s