immer muss ich alles sollen… #youtube #song #gisbertzuknyphausen


Immer muss ich alles sollen

Gisbert zu Knyphausen

 

[Refrain]
Immer muss ich alles sollen!
Immer muss ich alles sollen!
Immer muss ich alles sollen!
Jetzt lass mich doch auch endlich mal etwas wollen!

[Verse 1]
Es fängt ja morgens schon an, ich soll aufstehen, mich waschen
Am Frühstückstisch still sitzen, essen, nicht quatschen
Die Schuhe an, Jacke und „Nein, nicht die Gelbe!“
Ich halt’s nicht mehr aus, es ist immer dasselbe
Und dann soll ich in die Kita, im Kreis singen wir Lieder
Vom Frühling, vom Herbst, „alles kommt immer wieder“
Ich weiß, so wie der Sch… den wir hier ständig machen
Ich hab kein Bock mehr aufs Basteln von niedlichen Sachen
Ich will Erdbeereis essen, soviel wie ich kann
Durch Pfützen springen, singen, laut schreien und dann
Auf den Spielplatz gehen und schaukeln solang‘
Bis der Mond aufgeht und ich die Sterne sehen kann

[Refrain]
Immer muss ich alles sollen!
Immer muss ich alles sollen!
Immer muss ich alles sollen!
Jetzt lass mich doch auch endlich mal etwas wollen!

[Verse 2]
Dann ist es Sonntag, ich soll mich ausziehen und baden
Wir haben Oma und Opa zum Essen eingeladen
Und dann sitz ich da am Tisch, Oma kneift meine Wange
Und sagt: „Mensch, bist du gross!“ – Hey, das wusst‘ ich doch schon lange!
Also lass mich in Ruh mit dem öden Geschleime
Lass uns spielen – schau her, neue Legosteine!
Aber nein, ich soll aufessen, die Gabel richtig halten
Und dann pünktlich zu Bett gehen, das Licht ausschalten

Und dann lieg ich da im Dunkeln, schau meinen Leuchtsternen beim Leuchten zu
Keiner da, der mir was sagen könnt‘ und trotzdem find ich keine Ruh´
Und egal, wie doll ich wach bleiben will, irgendwann da schlaf ich ein
Und selbst in meinen Träumen hör ich Mama und Papa noch schreien:

„Du sollst du sollst du sollst du sollst du sollst du sollst du sollst du sollst du sollst du sollst du sollst du sollst du sollst du sollst du sollst du sollst du sollst“

Hände waschen, Nägel schneiden
Zähne putzen, ruhig bleiben
Bitte sagen, Danke sagen
Nicht so viele Fragen fragen
Nicht auf den Tisch springen
Nicht mit vollem Mund singen
Nicht so wild herumrennen
Brav sein, Haare kämmen
Zimmer aufräumen, Treppen steigen
An roten Ampeln stehen bleiben
Leise reden, richtig laufen
„Nein, das wollen wir nicht kaufen!“
Nur eine Folge Comics gucken
Nicht fluchen, nicht spucken
Nicht die anderen Kinder schlagen
Kuscheltiere selber tragen

Ihr macht mich noch ganz wahnsinnig!

[Refrain]
Immer muss ich alles sollen!
Immer muss ich alles sollen!
Immer muss ich alles sollen!
Jetzt lass mich doch auch endlich mal etwas wollen!

Aber immer muss ich alles sollen
Immer muss ich alles sollen
Immer muss ich alles sollen
Jetzt lasst mich doch auch endlich mal etwas wollen!

Text: Gisbert zu Knyphausen


 

Warum zeige ich euch dieses Video und den Text?

Weil er mich irgendwie wachgerüttelt hat. Ich fragte mich das erste Mal, ob ich meinem Sohn wirklich so arg auf die Nerven gehe und bin einfach mal in mich gegangen.

Macht das auch einfach mal….

Beobachte dich einen Tag lang, wie oft du deinen Kindern Hinweise, Verhaltensweisen und ähnliches gibst.

Und tatsächlich. Es fing schon morgens früh an, als von mir der Hinweis auf eine wärmere Jacke kam, Mittags bat ich ums Händewaschen und so weiter….

Ich gelobe Besserung!

Ein Kommentar

Was meinst du dazu? (Mit Absenden von einem Kommentar wird deine IP-Adresse und deine Email-Adresse gespeichert. Hiermit weise ich dich nach der neuen Datenschutzverordnung ausdrücklich darauf hin. Eine Einwilligung passiert beim Sendendes Kommentars. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s