#coronaferientagebuch Tag 17 #wirbleibenzuhause #stayathome

Tag 17:

Um 6:30 Uhr beginnt mein Arbeitstag. Mein Mann ist da schon im Geschäft.

Donnerstag und immer noch gute Laune hier. Großer Junge war um 8 Uhr wach und die Kleine habe ich um 10 Uhr geweckt.

Wir haben das Alba Sportprogramm in Youtube nachgeturnt.

Zwischendurch habe ich etwas am Laptop gearbeitet. Das klappt bei mir ganz entspannt, da ich keinen direkten Termindruck habe und keine Telefonate entgegen nehmen muss. Auch habe ich keine Telefonkonferenzen. Der Vorteil eines kleinen Sachbearbeiterinnenjob ohne größere Verantwortung.

Ich bin zuverlässig und sorgfältig und bekomme mein Tagespensum gut rum, so dass ich Kollegen noch unterstützen kann. Was will ich mehr?

Zum Mittagessen stecke ich ein paar Pizzabaguettes in den Ofen. Dann habe ich noch mehr Zeit für Job und kids.

Sie spielen schön in der Sonne im Garten. Seifenblasen sind immer noch der Hit. Das glaubt man gar nicht. Da kann man so viel Spiele drum herum erfinden – herrlich zuzuschauen.

Ich hoffe euch geht es auch gut und euch fällt die Decke noch nicht auf den Kopp!

Könnt ihr die Tage auch so entspannt erleben wie wir oder habt ihr mehr Alltagsstress und/oder Sorgen?

Was meinst du dazu? (Mit Absenden von einem Kommentar wird deine IP-Adresse und deine Email-Adresse gespeichert. Hiermit weise ich dich nach der neuen Datenschutzverordnung ausdrücklich darauf hin. Eine Einwilligung passiert beim Sendendes Kommentars. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s