Dot to dot @mosesverlag #Werbung #Rezension #Corona #Spiel1Person

Für die nächsten 2 Wochen gilt es wieder die Kinder zu beschäftigen und zu separieren.

Hier habe ich ein Spiel gefunden, dass ein Kind alleine spielen kann ohne vor einer Spielkonsole zu sitzen.

Es heisst Dot to dot.

Beschreibung vom Moses Verlag:

Entdecken Sie die neueste Herausforderung unter den Logikspielen: Dot to Dot ist das Logikspiel mit Durchblick. Eigentlich ist das Prinzip denkbar einfach: Ziel ist es, mit einer Linie alle Punkte zu verbinden – Dot to Dot eben. Dafür müssen die transparenten Spielsteine direkt auf die Aufgabenkarte gelegt werden. Noch ein bisschen tüfteln, rätseln, einmal drehen und wenden – und schon ist die Aufgabe gelöst. Ganz so einfach ist es aber dann doch nicht, denn nach und nach werden die Aufgaben schwieriger und fordern jede Hirnwindung. Durch insgesamt vier Schwierigkeitsstufen wird das logische Denken gefördert. Und wenn man mal doch nicht weiterweiß, geben einem die Tipps in der „Ersten Hilfe“ hoffentlich den nötigen Denkanstoß.

  • Logikspiel mit transparenten Spielsteinen
  • 4 Schwierigkeitsstufen
  • direkt auf der Aufgabenkarte losspielen
  • Cover mit Spotlack veredelt

So wird’s gespielt:

  • Nur eine Regel: Der Spieler soll alle Punkte mit einer durchgehenden Linie verbinden.

Inhalt

  • 40 große Karten (mit 80 Aufgaben)
  • 6 transparente Spielsteine
  • 1 Spielanleitung
    Autor: Brett J. Gilbert
    Als Autor liegen Brett J. Gilbert vor allem jene Spiele am Herzen, bei denen man direkt losspielen kann. So, wie bei Dot to Dot

Durch die Menge an Aufgaben, nämlich 80 Stück, wird es dem Kind nicht langweilig. Unser Großer versucht sogar seiner Schwester das Spiel zu erklären. Das beschäftigt zusätzlich.

Um eine Alternative zum Draussen-Spielen zu bieten, was nicht direkt mit der Schule verknüpft wird, ist dieses Spiel ideal für uns.

Vielen Dank an den Moses Verlag für das kostenfreie Rezensionsexemplar.

Was meinst du dazu? (Mit Absenden von einem Kommentar wird deine IP-Adresse und deine Email-Adresse gespeichert. Hiermit weise ich dich nach der neuen Datenschutzverordnung ausdrücklich darauf hin. Eine Einwilligung passiert beim Sendendes Kommentars. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s