50 Tage mit Yoga #Werbung #Rezension @arsedition

Bildrechte: Ars Edition Verlag
Inhaltsangabe vom Verlag:
                                                               
Lebe die Veränderung - Ideen für ein achtsames Leben mit Yoga 
Du willst bewusster leben und mehr Balance in dein Leben  bringen? Spielerisch deine Fitness und dein Körpergefühl verbessern und  dir neue, gesunde Routinen angewöhnen? 
Mit dieser Kartenbox hast du jeden Tag eine konkrete Herausforderung  zur Hand, die dich daran erinnern soll, bewusster mit Körper und Geist  umzugehen. 
Nimm die Yoga-Challenge an und ziehe täglich eines der 50  Kärtchen im Spielkartenformat aus dem Stapel. Jede Karte schenkt dir  eine andere alltagstagliche Yoga-Übung. So kannst du durch kleine  Gewohnheiten deinem Körper und auch deiner Seele etwas Gutes tun. Ob  Anfänger oder Fortgeschrittene – hier ist für jeden etwas dabei! 
 
•Motivation für 50 x Yoga: Die schön gestalteten  Spielkarten zeigen dir bekannte und neue Haltungen aus dem Yoga, vom  herabschauenden Hund bis hin zum Baum 
• Ideen für Gelassenheit an jedem Tag: Die Anleitungen sind gut erklärt und erlauben auch Einsteigern, über sich hinauszuwachsen 
• Ideales Geschenk: Stelle dich gemeinsam mit einem lieben  Menschen der Herausforderung und verschenke das Kartenset an die beste  Freundin, Schwester oder Kollegin 
• Gute Vorsätze schön verstaut: In der handlichen  Kartenbox sind die Trainingskarten für ein gesundes und ausgeglichenes  Leben gut aufgehoben und überall einsatzbereit 

Meine Buchbewertung:
Ach, die guten Vorsätze am Anfang jeden Jahres 😉
Mehr Sport ja, aber anstrengend darf es nicht sein? Ob da Yoga das richtige ist?

50 Tage testen kannst du deine Einstellung zu Yoga in diesem Buch. Die Kärtchen lassen sich gut neben die Matte legen und die Übungen sind gut beschrieben.

Ich habe ja schon im Herbst mit Yogavideos begonnen und finde die Übungen gut erklärt und anschaulich gezeigt. Bei mir gehört mittlerweile am Tag eine viertelstündliche Yoga-Auszeit dazu. 

Ein paar Dehnübungen, etwas mentale Ruhe in den Coronaelternalltag und zwischen den einzelnen Homeschoolingaufgaben eine wahre Insel zum Entspannen. 

Jeden Tag ist ein paar Minuten auf jeden Fall Zeit um sich mit einer kleinen Seite zu beschäftigen. 

Lass dich darauf ein oder schenke es jemanden der etwas Yoga im Alltag brauchen kann.

Fazit:
Mal etwas Sinnliches und mal etwas sportlicher. Viel Erfolg.

Vielen Dank an Netgalley für das kostenfreie Rezensionexemplar und ArsEdition Verlag für das Vertrauen in meine Rezensionen.

Was meinst du dazu? (Mit Absenden von einem Kommentar wird deine IP-Adresse und deine Email-Adresse gespeichert. Hiermit weise ich dich nach der neuen Datenschutzverordnung ausdrücklich darauf hin. Eine Einwilligung passiert beim Sendendes Kommentars. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s