#Perlinchen ich bin anders – na und? @bastei_luebbe

edebe9d304a3d7c2
Bildrechte und Beschreibung: Lübbe.de

Perlinchen – Ich bin anders, na und!

Perlinchen wäre so gern wie alle anderen Marienkäferkinder in ihrer Klasse. Ihre pinken Flügelchen versteckt sie daher lieber unter einem roten Umhang mit schwarzen Punkten. Doch dann plumpst ihr bester Freund Jimi in den Froschteich. Und auf einmal ist es Perlinchen schnurzpiepegal, was alle denken. Sie saust los und rettet Jimi. Perlinchen ist die Heldin des Tages und strahlt voller Stolz mit ihren knallpinken Flügeln um die Wette.

Autorin:

Natascha Ochsenknecht ist Designerin, Autorin und Model und passt so gar nicht in eine Schublade. Schon in ihrer Kindheit war sie, als Längste in der Klasse, einfach anders und musste sich immer wieder beweisen. Ihre wechselnden Haarfarben begleiten sie seitdem ebenso wie ihre Kämpfernatur. Die Abenteuer über das anders aussehende Marienkäfermädchen Perlinchen, das Superkräfte entwickeln kann und allen hilft, begeistert ihre mittlerweile erwachsenen Kinder schon seit Jahren. Und in jeder Figur steckt ein bisschen was von Natascha Ochsenknecht und ihrer Familie.

Bianca Faltermeyer absolvierte an der freien Kunstwerkstatt München eine Ausbildung zur Diplom-Illustratorin und Grafikerin und ließ sich an der Vancouver-Film-School in 2D-Animation ausbilden – ihr Abschlussfilm wurde u.a. in New York prämiert. Das kleine Marienkäfermädchen Perlinchen hat die Illustratorin sofort in ihr Herz geschlossen: „Marienkäfer, die auf dir landen, bleiben immer eine Weile bei dir. Du schüttelst sie niemals ab, denn schließlich sind sie Glücksbringer.“

Meine Buchbewertung:

Ich kenne Natascha Ochsenknecht nur aus dem Fernsehen. Da kam sie bisher immer ziemlich schräg rüber. Umso gespannter war ich auf ihr Bilderbuch ab 4 Jahren.

Seit Mitte Februar ist das Buch im Handel und ich darf es euch heute vorstellen.

Es spielt in einem Marienkäferland, das ganz niedlich dargestellt wird. Dort wohnt Perline mit ihrer Familie.

Als sie in die Schule kommt sitzt sie neben einem Käfer, der keine schwarzen Punkte hat und von den anderen ausgeschlossen wird. Perlinchen findet ihn aber nett und befreundet sich mit ihm.

Hat sie vielleicht ein Geheimnis und wird sie mutig genug sein es zu offenbaren?

Fazit:

Ein schön gestaltetes Buch über den Mut anders zu sein und das auch zu zeigen. Es soll selbstbewusstsein fördern und Akzeptanz schaffen.


Vielen Dank an den Bastei Lübbe Verlag fürs kostenfreie Rezensionsexemplar.

4 Kommentare

  1. Das klingt auch nach einem Buch, was ich meinem Sohn vorlesen würde, wenn er sich in der Kita oder Schule gemobbt fühlen sollte. Einfach, um ihm Mut zu machen, sein Selbstwertgefühl zu stärken und zu zeigen „du bist perfekt, so wie du bist“.
    Danke für die Rezension 😊
    Liebe Grüße
    Anne

    Gefällt 1 Person

Was meinst du dazu? (Mit Absenden von einem Kommentar wird deine IP-Adresse und deine Email-Adresse gespeichert. Hiermit weise ich dich nach der neuen Datenschutzverordnung ausdrücklich darauf hin. Eine Einwilligung passiert beim Sendendes Kommentars. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s