#1000Fragen an dich selbst #11 -201-220-

Heute erfährst du die Antworten auf die Fragen 201 bis 220 von 1000 Fragen an mich selbst.

Alle bisherigen Antworten


201. Wie gut kennst du deine Nachbarn?

Ich weiß wo sie wohnen (hihi)

202. Hast du oft Glück?

Bisher ja. Da gibt es sogar einige Blogbeiträge darüber:

Glück – 7 gute Gründe

Eine glückliche Familie

Familie macht glücklich

Was uns glücklich macht

203. Von welcher Freundin unterscheidest du dich am meisten?

Von allen

204. Was machst du anders als deine Eltern?

Ich wohne anders, habe einen anderen Beruf und habe zu manchen Dingen eine andere Sichtweise wie meine Eltern.

205. Was gibt dir neue Energie?

Glückliche Kinder

206. Warst du in der Pubertät glücklich?

Ich war abenteuerlustig und nicht einfach für meine Eltern. Aber ich habe nur gute und spannende Erinnerungen an meine Sturm- und Drangzeit.

207. Wann hast du zuletzt eine Nacht durchgemacht?

Gestern. Kranke Kinder und Mondter im Zimmer halten mich nachts auf Trab.

208. Womit beschäftigst du dich am liebsten in deinen Tagträumen?

Mit Musik

209. Blickst du oft um?

Wie? Wo? Was?

210. Was wissen die meisten Menschen nicht über dich?

Haha, schöner Versuch das aus mir rauszulocken. Als nächstes wird dann kommen „Welches Geheimnis hast du noch niemandem verraten?“

211. Worüber hast du mit deinem Partner immer wieder Streit?

Wegen Kleinigkeiten streiten wir selten mal.

212. Worauf freust du dich jeden Tag?

Ich freue mich auf meinen Kaffee.

213. Welche Freundschaft von früher fehlt dir?

Eine Schulfreundin. Wir haben nur noch selten Kontakt.

214. Wie gehst du mit Stress um?

Ich suche einen Ausgleich beim Lesen, in der Musik und Laufsport

215. Gibst du dich gelegentlich anders, als du in Wirklichkeit bist?

Ich schätze mich doch recht authentisch ein.

216. In welchen Punkten gleichst du deinem Vater?

Die gleiche Zahnfehlstellungen

217. Kann man Glück erzwingen?

Nein

218. Welcher Streittyp bist du?

der offensive Typ mit der leicht direkten Art.

219. Bist du morgens nach dem Aufwachen richtig munter?

Gib mir dann noch kurz 2 Minuten und ein Kaffee. Meist muss es allerdings auch ohne gehen und ich sollte 2 Minuten vor dem Aufwachen schon fit sein.

  1. Wie klingt dein Lachen?

Nicht auffällig – aber ansteckend


2 Kommentare

Was meinst du dazu? (Mit Absenden von einem Kommentar wird deine IP-Adresse und deine Email-Adresse gespeichert. Hiermit weise ich dich nach der neuen Datenschutzverordnung ausdrücklich darauf hin. Eine Einwilligung passiert beim Sendendes Kommentars. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s