#Kindergarten oder der nächste #Meilenstein ist erreicht

George Bernard Shaw
„Das unterhaltsamste Spielzeug eines Kindes ist ein anderes Kind.“

In diesem Sinne begann diese Woche die Kindergartenzeit des Räubers.

Mit leuchtenden und strahlenden Kinderaugen geht er täglich mit seinem Rucksack los.

Mama und Schwester begleiten ihn dort hin.

Den ersten Tag haben wir zusammen dort verbracht. Der Räuber ist ein offenes und selbstständiges Kind. Er spielt auch gut für sich oder geht zu anderen Kindern und guckt zu was die machen.

Beim Morgenkreis saß ich etwas abseits im Raum und seine betreuende Erzieherin Frau A. saß nah beim Räuber. So hatte er mich zur Not im Sichtfeld. Brauchte er aber gar nicht. Das Singen, klatschen und stampfen war viel besser.

Deshalb schafft er es auch super von 8.30 bis 12 Uhr dort zu bleiben. 

Chinesische Weisheit
Die Arbeit wartet, während du dem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du deine Arbeit beendet hast.

Das ist für den Anfang genug Abwechslung.

Wir hoffen das die Motovation und die Freude so bleibt.

Auch für den Junikäfer ist ein neuer Abschnitt gekommen. Kein morgentliches Unterhaltungsprogramm des Bruders. Das vermisst sie. Aber ich tue mein bestes um die Lücke zu schließen ☺

Rabelais
Kinder sind keine Fässer, die gefüllt,
sondern Feuer, die entzündet werden wollen.

Advertisements

4 Kommentare

Was meinst du dazu? (Mit Absenden von einem Kommentar wird deine IP-Adresse und deine Email-Adresse gespeichert. Hiermit weise ich dich nach der neuen Datenschutzverordnung ausdrücklich darauf hin. Eine Einwilligung passiert beim Sendendes Kommentars. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s