5 liebsten #Kinderbücher am internationalen #Kinderbuchtag oder lasst uns zusammen mit Büchern groß werden

Bildrechte: ibby.org

Als der kleine Maulwurf eines Tages seinen Kopf aus der Erde steckte, um zu sehen, ob die Sonne schon aufgegangen war, passierte es: (Es war rund und braun, sah ein bißchen aus wie eine Wurst – und das Schlimmste: es landete direkt auf seinem Kopf.”

(aus Werner Holzwarth/Wolf Erlbruch: Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat., P. Hammer Verlag, 2000)

Da Hans Christian Andersen am 2.4. Geburtstag hatte, findet der internationale Kinderbuchtag seit 1967 immer an diesem Datum statt.

Es soll die Kinder zum Lesen von Kinderbüchern anregen. 

Jedes Jahr begleitet ein anderes Land die Aktion. Dieses Jahr ist Russland dranmit dem Motto

Lasst uns zusammen mit Bücher groß werden

Das ist ein schönes Motto.

Auch in meinem Blog findest du viele Buchtipps für Eltern, Kleinkinder, Kinder und Jugendliche.

Lesen ohne Neugier ist wie Essen ohne Appetit.

© Manfred Hinrich

Ebenso erfahrt ihr in dem Beitrag „Vorlesen tut gut“ was unserer Familie daran gut tut.

Meine 5 liebsten aktuellen Kinderbücher möchte ich heute gern vorstellen.

Denn meine Kinderbücher aus meinen Kindheitstagen habe ich bereits verbloggt.

Bildrechte: arsEdition.de

Die kleine pummelige Hummel Bommel fliegt durch Kleeblätter. Sehr drollig gezeichnet. Wirklich ein Hingucker für eine Kleinkindmama.

Das Cover macht Lust ganz schnell in das liebevoll gemalte Buch reinzuschauen.

Die kleine Hummel Bommel möchte wissen, was es über den Gartenzaun hinaus zu entdecken gibt und macht sich auf die Reise nach dem großen Glück. 

– weiterlesen

Bildrechte: Thienemann-Esslinger.de

Wir sind richtige Dr. Brumm Fans.

Gerade jetzt zum Jahresanfang denken viele Familien an das Planen des Uralubs oder wünschen sich in der kalten Jahreszeit in ein warmes Urlaubsland.

Und wen nimmt man mit in den Urlaub? Seine Haustiere!

Die Zeichnungen des Bären laden ein ihn einfach knuddeln zu wollen.

weiterlesen

Bildrechte: Fischerverlage.de

Die preisgekrönten Abenteuer der Postkuh Lieselotte und den witzigen Hühnern ist bei uns in der Familie schon Kult.

Als ich das Buch auspackte war bei uns zu Hause kein Halten mehr.

Was? Erstaunt fragten sie ob das wirklich wahr sei und es sogar drei Geschichten auf einmal gäbe.

Ja, hier ist ein neues Sammelband von drei neuen Geschichten eingezogen.

Die Ideen von Alexander gehen wohl nie aus. Sehr gut für uns!

Jetzt spielen die auf dem Hof auch noch Versteck-Spielchen. Und wo findet man den dicken Kuhhintern? Erst mal nirgendwo. 

– weiterlesen –

Bildrechte: Bloggdeinbuch.de

Uwe Teschner versteht es gut, seine Stimme den Personen entsprechend zu verstellen. Es macht spass ihm zuzuhören.

Tim ist ein Adoptivkind eines Hotelierpärchens. Da beide sehr mit dem Hotelgeschehen beschäftigt sind, bleibt wenig Zeit für ihren Adoptivsohn.
Tim wohnt erst seit 3 Jahren im Hotel und hat noch keine Freunde gefunden. Er war schon immer lieber alleine – mit seinen Zeichnungen. Er ist ein kreativer und fantasievoller Bub, der gern auch vor sich hinträumt.
Gegenüber seinem Zimmer wohnt ein berühmter Gast, den er nicht stören soll. Doch promt laufen sich beide im Hotel über den Weg. Es ist ein richtiger Professor.

– weiterlesen –

Dieses Pixi Buch ist aus der Serie „Pixis starke Prinzessinnen“ vom Jahr 2017.

Es handelt von der kleinen Prinzessin Rosa, die gern mehr im Königreich machen möchte, als nur zu winken. Ob ihr das gelingt musst du selbst lesen.

Nicht nur was für Mädchen – es kommen auch Ritter darin vor 😉

– weiterlesen –

Vielen Dank an den Blog Aufbruch zum umdenken für die Inspiration zu diesem Text.

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s