Mut zur Lücke Juli 2017 #MutzurLücke @mamaliness

HEUTE IST WIEDER ZEIT FÜR

„MUT ZUR LÜCKE“.

Der bereits bekannte Lückentext wird sehr individuell ausgefüllt und erzählt uns mehr über die entsprechende Person hinter dem Blog.

Umso mehr freue ich mich euch so die liebe Franzi vom Blog Mamaliness rockt vorstellen zu können.

Viel Spass dabei.


IMG_0708 Kopie.jpg
Bildrechte: Mamaliness

Ich bin Mama von vier eigenen Kindern, darunter 15 Monate alte Zwillinge und einer Bonustochter. Vor vier Jahren habe ich mir meinen eigenen beruflichen Lebenstraumerfüllt und meinen Konzeptstore das LINESS (www.liness.de) in Hamburg eröffnet. Gerade neu hinzugekommen ist noch meine erste eigene Fairwear Kollektion, die ich im liness und ab demnächst auch online verkaufe. Meinen Job und mein Mutterdasein immer unter einen Hut zu bekommen, ist manchmal sehr sehr anstrengend, schwer und nervenaufreibend. Gleichzeitig macht es aber auch wahnsinnig viel Spaß, gibt mir Kraft und lässt mich strahlen. Der Mix macht es und ganz wichtig bei all dem: Sich selbst nie zu vergessen, sich nicht aufzugeben und immer fest daran zu glauben, dass man alles hinbekommt. In meiner sehr doch sehr eng bemessenen Freizeit, schreibe ich auf meinem Blog und lasse meinen Gedanken freien lauf. Ich koche wahnsinnig gerne und würde gerne mal wieder reiten gehen. Aber das kann ich auch mit fünfzig noch machen.:-)


Mut zur Lücke

  1. Meine Familie ist meine Leidenschaft.
  2. Ich könnte mal wieder 12 Stunden Schlaf am Stück und einen sechswöchigen Urlaub vertragen.
  3. Es gibt Situationen, da könnte man auch gerne mal alle Fünfe gerade sein lassen.
  4. Ich will ehrlich sein, auch ich bin manchmal ganz schön kaputt.
  5. Zusammenhalt innerhalb der Familie ist so wichtig.
  6. Eltern sein, ist die größte Herrausforderung, die ich jemals angenommen habe.
  7. Ohne meinen Schlüssel verlasse ich nie das Haus.
  8. Ich möchte mir gerne eine Woche Schlafkur kaufen.
  9. Meine Mutter hat mir nicht nur das Kochen beigebracht.
  10. Die Füsse still halten kann ich nicht.
  11. Wo bekomme ich denn einen Concealer, der meine Augenränder perfekt abdeckt?
  12. Mein Opa hat mir erzählt, daß früher auch nicht alles besser war.
  13. Ich bin stolz auf das was ich bisher erreicht und geschafft habe.
  14. Wenn die Kinder schlafen, dann geniesse ich gemeinsam mit meinem Mann die freie zeit und trinke ein, zwei Weinschörlchen.
  15. Ich war noch nie gelangweilt.

 


Vielen herzlichen Dank an Franzi für die tollen Antworten. Schaut euch unbedingt auf ihren social Media Kanälen Facebook Twitter Instagram Youtube um.

Auch die vorherigen Mutigen darfst du nicht verpassen:

Motherbirthblog

Verflixter Alltag

Lucie Marshall

Wheelymum

Mama in Hamburg

gewünschtestes Wunschkindblog

Kiwimamasblog

Phinabelle

Familie P

Wenn du auch „Mut zur Lücke“ hast, schick mir gern eine Mail an ohnesocken(at)arcor.de

Advertisements

Ein Kommentar

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s